Mann von Isarinsel gerettet

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 30. Mai 2015 - 11:59 in München / Verkehr/Blaulicht, 1 mal gelesen

(pm/RG) Ein zirka 40 Jahre alter Mann ist in am Abend im Bereich des Flaucherstegs in die Isar geraten. Er konnte sich aus eigener Kraft gerade noch auf eine Isarinsel retten. Aufgrund der starken Strömung war ihm jedoch der Weg zurück an die angrenzende Sandbank versperrt.

Rettungstaucher der Feuerwache Ramersdorf brachten den Mann mit einem Schlauchboot unversehrt wieder ans Ufer zurück.

Nach einer kurzen Untersuchung durch das Notarztteam Thalkirchen konnte er den Nachhauseweg antreten. Warum der Mann in die elf Grad kalte Isar stürzte, ist ungeklärt. (hoe)

Wohnungsbrand in Obergiesing - starke Rauchausbreitung durch offene Wohnungstüre

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 30. Mai 2015 - 11:52 in München / Verkehr/Blaulicht, 2 mal gelesen

(pm/RG) In der Dachgeschosswohnung eines sechsstöckigen Wohngebäudes in der Schwanseestraße ist in der Nacht zum Freitag im Bereich der Wohnküche ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr schlugen die Flammen bereits meterhoch aus der Dachgaube.

Die beiden Bewohner der Dreizimmerwohnung konnten nach ersten Löschversuchen gerade noch rechtzeitig ihre Wohnung verlassen.

Sperrung der Kreisstraße M 9 in Kleinkarolinenfeld - Verlängerung

(pm/RG) Die Vollsperrung für die Kanalbauarbeiten im Zuge der Kreisstraße M 9 in Kleinkarolinenfeld wird bis zum 03.06.2015 verlängert.

Die über den Winter ausgesetzten Kanalbauarbeiten im Zuge der Kreisstraße M 9 in Kleinkarolinenfeld wurden ab 16.03.2015 wieder aufgenommen.

Dazu wurde die Kreisstraße M 9 zwischen der Einmündung der Kreisstraße M 8 - Forststraße nach Großhelfendorf und Kreuzstraße im Landkreis Miesbach erneut voll gesperrt.

Neue Kurse bei tanz++

Nach den Pfingstferien starten bei tanz++ neue Kurse sowohl für Kinder und Teenies als auch für Erwachsene.

Zwergerltanz
Ein neuer Zwergerltanz-Kurs für die Kleinen ab 4 Jahre beginnt am 12. Juni um 16.00h im Tanzraum des Funktionsgebäudes in Hohenbrunn. Improvisation, spielerisches Entdecken von Körper und Raum sowie Förderung der Koordination und Musikalität stehen im Mittelpunkt.

Brand in Recyclingfirma

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 29. Mai 2015 - 16:59 in München / Verkehr/Blaulicht, 44 mal gelesen

(pm/RG) Aus bislang ungeklärter Ursache ist gestern in den späten Abendstunden ein zirka 400 Qudratmeter großer Haufen an recyclebaren Buntmetallen in der Rupert-Bodner-Straße in Brand geraten. Bereits bei der Anfahrt wies eine gigantische Brand- und Rauchsäule den Einsatzkräften der Münchner Feuerwehr den Weg zu der Einsatzstelle.

Zur Brandbekämpfung durch die etwa 50 Feuerwehrkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr München kamen mehrere Löschrohre und zwei Tanklöschfahrzeuge mit Wasserwerfern zum Einsatz.

Polizeibericht vom 29.05.2015 - u. a.: Radler klaut Handtasche; Zeugen eines tödlichen Verkehrsunfalls gesucht

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 29. Mai 2015 - 16:52 in München / Verkehr/Blaulicht, 38 mal gelesen

(pm/RG) Ausführlicher Pressebericht aus dem Polizeipräsidium

Übersicht:

868. Handtaschenraub durch Radfahrer - Sendling

869. Pkw-Fahrerin übersieht Radfahrer und verletzt diesen schwer - Maxvorstadt

870. Enkeltrickbetrügereien zum Nachteil von zwei Rentnerinnen

871. Zeugenaufruf zum tödlichen Verkehrsunfall vom Dienstag, 19.05.2015 in Laim

872. Brand einer Dehnfunge zwischen Alt- und Neubau einer Augenklinik - Neuhausen

873. Schadensträchtiger Brand in einer Dachgeschosswohnung - Giesing

Dehnfugenbrand in Klinik - erst OPs beenden, dann löschen

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 28. Mai 2015 - 19:38 in München / Verkehr/Blaulicht, 40 mal gelesen

(pm/RG) Einen mehrstündigen Einsatz der Feuerwehr München löste am heutigen Donnerstag Morgen ein Einsatz in einer Klinik in der Nymphenburger Straße aus. Zwischen zwei Wänden des Gebäudes war Dämmmaterial in Brand geraten.

Nachdem die genaue Brandstelle durch die Einsatzkräfte lokalisiert wurde, stellte sich heraus, dass ein Löschangriff nicht sofort eingeleitet werden konnte. Es bestand die Gefahr, dass das Löschwasser in die OP-Säle der Klinik eintreten könnte und dann bereits laufende Operationen gefährdet würden.

Asphaltierung der Kreisstraße M 10 - Bahnhofstraße in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Bild des Benutzers Landkreis-München-Presseberich
Von Landkreis-Münch... am 28. Mai 2015 - 17:25 in Höhenkirchen-Siegertsbrunn / Verkehr/Blaulicht, 43 mal gelesen

(pm/RG) Die Kreisstraße M 10 - Bahnhofstraße wird nach Verlegung einer Wasserleitung zwischen Bahnübergang und Ahornstraße abgefräst und neu asphaltiert.

Bauarbeiten vom 29. Mai bis 03. Juni 2015 in zwei Abschnitten

Die Asphaltierung findet in zwei Abschnitten statt:

1. Bauabschnitt zwischen Bahnübergang und Einmündung Saglerstraße: Vom 29. Mai 16.00 Uhr bis 31. Mai 2015 9.00 Uhr unter Vollsperrung der Bahnhofstraße.

Polizeibericht vom 28.05.2015 - u. a.: wieder gehäufte Enkeltrickbetrügereien; 14 E-Bikes in Unterhaching gestohlen

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 28. Mai 2015 - 17:02 in München / Verkehr/Blaulicht, 57 mal gelesen

(pm/RG) Ausführlicher Pressebericht aus dem Polizeipräsidium

Übersicht:

863. Öffentlichkeitsfahndung Straßenraub nach Bordellbesuch – Milbertshofen

864. Pkw-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer – Oberschleißheim

865. Schadensträchtiger Einbruch in Fahrradgeschäft – Unterhaching

866. Rockfestival „Rockavaria“ im Olympiapark München

867. Häufung von versuchten Enkeltrickbetrügereien

Im Detail:

Zoll macht Erotikshopbesitzer einen Strich durch die Rechnung

Bild des Benutzers Zoll-Presseberichte durch  Wob
Von Zoll-Presseberi... am 28. Mai 2015 - 11:31 in München / Verkehr/Blaulicht, 40 mal gelesen

(pm/RG) Ein Münchner Erotikshopbesitzer wurde wegen der unerlaubten Einfuhr von potenzfördernden Medikamenten zu einer Geldstrafe verurteilt.

Knapp 400 rote und blaue Pillen von verschiedenen Herstellern zur vermeintlichen Potenzförderung wurden von Zöllnern des Zollamts Garching-Hochbrück in einem Postpaket aufgefunden, die der Betreiber eines Erotikgeschäfts per Internet in den USA bestellt hatte.