Küchenbrand durch Fettexplosion

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 3. August 2015 - 9:58 in München / Verkehr/Blaulicht, 8 mal gelesen

(pm/RG) Zwei verletzte Personen und rund 20.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Küchenbrandes in der Münchner Maxvorstadt. Die Bewohnerin einer Dreizimmerwohnung in der Helmholtzstraße hatte versucht, einen in Brand geratenen Topf auf dem Herd mit Wasser zu löschen.

Die dadurch hervorgerufene Fettexplosion setzte umgehend Teile der Kücheneinrichtung in Brand. Die Frau und ihre Tochter konnten gerade noch rechtzeitig aus der Wohnung fliehen.

Pilzberatungsstellen öffnen pünktlich zur Schwammerlsaison

Bild des Benutzers Stadt München
Von Stadt München am 3. August 2015 - 9:54 in München / Ratgeber/Tipps, 9 mal gelesen

(pm/RG) Ab heute, Montag, 3. August, bis einschließlich Montag, 12. Oktober, haben Schwammerlsucher jeweils montags die Gelegenheit, ihre Funde Pilzkennern zu zeigen. In der Stadt-Information im Rathaus warten die Experten von 10 bis 13 und von 16.30 bis 18 Uhr, im Pasinger Rathaus, Landsberger Straße 486, von 8.30 bis 11.30 Uhr.

Mehr Informationen und auch ein Faltblatt vom Verein für Pilzkunde München e. V. zum Herunterladen unter ...

Programme für Familien und Ferienaktionen, Schulklassen und Einladung an Flüchtlingskinder in München

S E R V U S - G R Ü S S G O T T
UND HERZLICH WILLKOMMEN

Seit meiner Pensionierung vor zehn Jahren bin ich gerne bedarfsweise im Bayerischen Nationalmuseum beschäftigt und Frau Generaldirektorin Dr. Renate Eikelmann sehr dankbar, ihrem Team angehören zu dürfen.

Nun, als quasi mein persönliches Lions Projekt betreue ich Schulklassen oder Familien bei Kindergeburtstagen oder Kindergruppen in den Ferien und lade gerne Flüchtlingskinder in München zum Besuch des Museums ein

zu sagenhaften Führungen

Ätsch - wir bleiben Zuhause: Ferienprogramm der Freizeitstätte Hirschgarten

(pm/RG) Mit einem umfangreichen Ferienprogramm bietet die Evangelische Jugend München auch in diesem Sommer wieder zahlreiche Gelegenheiten Spaß und Gemeinschaft und fremde Kulturen zu erleben, auch wenn der Geldbeutel keine große Reise zulässt.

Spielen, kochen, basteln, werken vom 3. bis 14. August

In vielseitigen Angeboten werden Kinder ab 6 Jahre gezielt und abwechslungsreich an das Leben der Wikinger herangeführt.

Nachtrag zum Polizeibericht vom 02.08.2015: eine Minderheit trübt die friedliche Bilanz des Derbys FCB II gegen 1860 II

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 2. August 2015 - 23:49 in München / Verkehr/Blaulicht, 26 mal gelesen

(pm/RG) Nachtrag aus dem Polizeipräsidium

1295. Polizeieinsatz zum Fußballspiel der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München II

Am Sonntag, 02.08.2015, fand ab 13:00 Uhr das Fußballspiel in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München II im Stadion an der Grünwalder Straße in München-Giesing statt.

Polizeibericht vom 02.08.2015 - u. a.: Verkehrsunfall im Luise-Kiesselbach-Tunnel; Radler übersieht Pkw - schwer verletzt

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 2. August 2015 - 15:25 in München / Verkehr/Blaulicht, 60 mal gelesen

(pm/RG) Ausführlicher Pressebericht aus dem Polizeipräsidium

Übersicht:

1289. Autokran fährt gegen Starkstromoberleitung; eine Person leicht verletzt - Lochhausen

1290. Radfahrer übersieht Pkw und wird bei dem Unfall schwer verletzt - Mittersendling

1291. 20-Jähriger übersieht beim Abbiegen entgegenkommenden Pkw; drei Personen leicht verletzt - Ramersdorf

1292. Autofahrerin übersieht beim Einfahren auf die Bundesstraße einen Pkw - Oberschleißheim

1293. Pkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall im Luise-Kiesselbach-Tunnel; eine Person leicht verletzt

Starke Rauchentwicklung durch Kellerbrand

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 1. August 2015 - 23:08 in München / Verkehr/Blaulicht, 62 mal gelesen

(pm/RG) Im Keller eines neungeschossigen Wohnhauses hat es gebrannt. Die betroffenen Abteile lagen im zweiten Untergeschoss des Gebäudes an der St.-Cajetan-Straße. Der Brandrauch verteilte sich im gesamten weitläufigen Keller. Rund 20 Minuten nach Ankunft der Einsatzkräfte der Feuerwache Ramersdorf war das Feuer unter Kontrolle.

Um einen größeren Schaden durch Löschwasser zu vermeiden, wurde das Brandgut in aufwendiger Arbeit an die Oberfläche getragen. Hier konnte es vollständig abgelöscht werden.

Küchenbrand in Schwabing

Bild des Benutzers Feuerwehr-Presseberichte durch
Von Feuerwehr-Press... am 1. August 2015 - 23:06 in München / Verkehr/Blaulicht, 63 mal gelesen

(pm/RG) In einem Schwabinger Wohn- und Geschäftshaus in der Occamstraße hat es am Samstag Nachmittag gebrannt. Bei Ankunft der Feuerwehr drang aus einem Fenster im ersten Stock dichter schwarzer Rauch. In der Küchennische eines als Büro genutzten Apartments war das Feuer ausgebrochen.

Ein im Büro anwesender Mitarbeiter bemerkte den Brand, alarmierte die Feuerwehr und verließ die Räume. Dabei schloss er hinter sich die Eingangstür und verhinderte so, dass sich der giftige Brandrauch über den Treppenraum im ganzen Haus ausbreitete.

Einbruch in Hotelgaststätten - Zeugenaufruf

Bild des Benutzers Polizei Bayern-Presseberichte
Von Polizei Bayern-... am 1. August 2015 - 23:02 in Erding / Verkehr/Blaulicht, 60 mal gelesen

(pm/RG) ERDING, MOOSINNING, OBERERDING. Bislang unbekannte Täter brachen Sonntagmorgen, 26.07.2015, in Hotelgaststätten in Erding, Moosinning und Notzing ein.

Im ersten Objekt, in der Haager Straße in Erding, verschafften sich die Täter, in der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 01.00 Uhr, über die rückwärtige Gebäudeseite Zutritt in das Hotel. Im Anschluss brachen sie mehrere Türen auf bis sie schließlich in den Büro- und Rezeptionsraum kamen.

Neugeborenes Mädchen in Flughafentoilette aufgefunden - Zeugenaufruf

Bild des Benutzers Polizei Bayern-Presseberichte
Von Polizei Bayern-... am 1. August 2015 - 22:58 in München / Verkehr/Blaulicht, 40 mal gelesen

(pm/RG) FLUGHAFEN MÜNCHEN. Wie berichtet, wurde am 30. Juli um 15.15 Uhr in einer Damentoilette eines Parkhauses am Terminal II des Münchner Flughafens ein neugeborenes Mädchen leblos aufgefunden.

Eine Passagierin wurde auf die Situation einer wohl kurz vorher stattgefundenen Geburt aufmerksam als sie die Toilette betrat und informierte einen zufällig vor Ort anwesenden Beamten der Bundespolizei. Gemeinsam mit zwei hinzugekommenen Ärzten wurde das Neugeborene bis zum Eintreffen des verständigten Notarztes erstversorgt.