Nächste Sitzung des Bezirksausschusses des 16. Stadtbezirkes (Ramersdorf-Perlach) am 12. März

Bild des Benutzers Stadt München
Von Stadt München am 4. März 2015 - 20:24 in München / Politik, 20 mal gelesen

(pm/RG) Einladung zur öffentlichen Sitzung des Bezirksauschusses des 16. Stadtbezirkes (Ramersdorf-Perlach) am Donnerstag, den 12. März 2015, um 19:00 Uhr, Kulturhaus Ramersdorf-Perlach, Hanns-Seidel-Platz 1.

Bitte beachten Sie, dass die Sitzungen des BA 16 von Dienstag auf Donnerstag verlegt wurden!

Eine Stunde vor Beginn der Sitzung findet eine Bürgersprechstunde mit dem BA-Vorstand, den Vorsitzenden der Unterausschüsse und den Beauftragten des BA 16 statt.

Das Sitzungslokal ist behindertengerecht barrierefrei zugänglich.

Nächste Sitzung des Bezirksausschusses des 23. Stadtbezirkes (Allach-Untermenzing) am 10. März

Bild des Benutzers Stadt München
Von Stadt München am 4. März 2015 - 20:22 in München / Politik, 21 mal gelesen

(pm/RG) Einladung zur 10 Sitzung des Bezirksausschusses des 23. Stadtbezirkes (Allach-Untermenzing) am Dienstag, den 10. März, um 19.00 Uhr im Vereinsheim, Eversbuschstr. 161.

1. Allgemeines
1.1 Begrüßung, Beschlussfähigkeit
1.2 Genehmigung der Tagesordnung
1.3 Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
1.4 Unterausschuss Protokolle

2. Bürgeranliegen
2.1 Bürgersprechstunde
2.2 Bürgerpost an den BA
2.2.1 Wunschliste für Allacher Spielplätze

3. Anträge
-kein Eingang-

4. Entscheidungen
-kein Eingang-

Verdienstmedaille für Brannekämper für Einsatz für bürgerfreundliche Verwaltung

(pm/RG) Innenminister Joachim Herrmann händigte vergangenen Donnerstag im Bayerischen Landtag dem früheren Stadtrat und jetzigen Landtagsabgeordneten Robert Brannekämper die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung aus.

Die Pressestelle des Innenministeriums informiert weiter: Robert Brannekämper (49) aus München, übte 18 Jahre lang sein Mandat als Mitglied des Stadtrats der Landeshauptstadt aus. Durch seine qualifizierte Mitarbeit in den Stadtratsausschüssen hat er einen wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl geleistet.

Münchens Streetlife Festival erwartet heuer zweimal 250.000 BesucherInnen

Bild des Benutzers Green City e.V. Umweltorganisa
Von Green City e.V.... am 4. März 2015 - 17:56 in München / Veranstaltungen, 33 mal gelesen

Die Straße als Wohn- und Spielzimmer, eine Headphone-Party und Live-Musik auf fünf Bühnen, Sportaktionen wie Streetsoccer oder Inlineskating, ein Kinder-Abenteuerland, rund 150 Aussteller aus dem Nachhaltigkeitsbereich und fleischreduziertes Streetfood: Dieses breit gefächerte Angebot bietet an zwei Wochenenden im Jahr das Streetlife Festival, Münchens größtes Straßenfest. Die nächsten Festivals finden am 16./17. Mai und 12./13. September 2015 statt, erwartet werden wie im Vorjahr rund 250.000 BesucherInnen pro Wochenende. Die Umweltorganisation Green City e.V.

Hagen Rether - Kabarett am Klavier Terminverschiebung von Samstag, 7. auf Sonntag 22. März in Perlach

Hagen Rether - Kabarett am Klavier am Sonntag, 22. März in Perlach

Den preisgekrönten Kabarettisten Hagen Rether präsentiert der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach mit seinem stets aktuellen Programm unter dem Dauertitel „Liebe“ am Sonntag, 22. März 2015, Beginn 19:30 Uhr, in der Konzerthalle beim Schulzentrum Perlach - Nord an der Quiddestraße 4, 81735 München.

Rathaus-Umschau 042/15 abrufbar

Bild des Benutzers Stadt München
Von Stadt München am 4. März 2015 - 13:35 in München / Politik, 30 mal gelesen

(pm/RG) Aktuelles aus dem Münchner Rathaus ist im Internet abrufbar.

Inhalt:

› Haimo Liebich als ehrenamtlicher Stadtrat vereidigt
› 9. Münchner Bücherschau junior im Münchner Stadtmuseum
› Drei Sonderschauen zum Thema Schmuck
› Retrospektive Vera Chytilová im Filmmuseum
› Zeichnungen von Martin Schmidt in der Artothek
› Stadtbibliothek Neuhausen: Kabarett-Lesung mit Hosea Ratschiller
› Bauzentrum informiert auf der Internationalen Handwerksmesse

Winternotfallplan läuft nach Plan: Asylbewerber bereits fast drei Wochen im Sportpark Taufkirchen untergebracht

(pm/RG) Seit fast drei Wochen leben nun schon rund 160 Asylbewerber in der Dreifachturnhalle des Sport- und Freizeitparks Taufkirchen am Köglweg 99. Durch den starken Flüchtlingszustrom hatte die Regierung von Oberbayern am Faschingswochenende den Winternotfallplan in Kraft gesetzt. Das Landratsamt wurde damit verpflichtet, eine Art von Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber bereit zu stellen - für die Kreisbehörde, die bisher nur in die dezentrale, sprich längerfristige Unterbringung von Asylbewerbern involviert war, Neuland.