Eddie Redmayne verzaubert München

Eddie Redmayne verzaubert München

Am 24. November, einen Monat vor Weihnachten, und vor dem Filmstart am 25. Dezember von „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, kam der Hauptdarsteller Eddie Redmayne in die bayerische Landeshauptstadt, um seinen Film vorzustellen.
Im Bayerischen Hof setzte er sich zuerst dem Blitzlichtgewitter der Fotografen aus, bevor er fröhlich und gut gelaunt Interviews gab. Er sprach über seine Rolle als Stephen Hawking.

2. Nachtrag zum Polizeibericht vom 25.11.2014: Pistole in Obergiesinger Grünanlage gefunden

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 26. November 2014 - 1:09 in München / Verkehr/Blaulicht, 24 mal gelesen

(pm/RG) Nachtrag aus dem Polizeipräsidium

2124. Fund einer Schusswaffe bei Aufräumarbeiten in Obergiesing

Am Samstag, 22.11.2014, fand gegen 12.30 Uhr ein 35-jähriger Münchner bei Aufräumarbeiten, im Rahmen einer Nachbarschaftsinitiative in einer Grünanlage, in der Nähe der Lincolnstraße eine Schusswaffe.

2. Giesinger Adventssingen – 13.12.14, 18.60 Uhr – Stehhalle im Grünwalder Stadion

Nachdem im letzten Jahr bei der Erstauflage rund 500 Mitsängerinnen und Mitsänger teilgenommen haben, wollen der Verein Freunde des Sechz’ger Stadions e.V. (FdS) und die Fußballabteilung des TSV 1860 München auch dieses Jahr in der Adventszeit das Stadion an der Grünwalder Straße für ein gemeinsames Singen von Weihnachts- und Löwenliedern nutzen Vorbild ist das seit zehn Jahren etablierte Weihnachtssingen bei Union Berlin.

Pasinger Adventssingen - stimmungsvolle Musik in der Pfarrkirche Maria Schutz

Am Samstag 6. Dezember 2014 um 19.30 Uhr lädt der Orgelbau-Verein München-Pasing e.V. zum vierten Mal zum Adventssingen in die Pfarrkirche Maria Schutz, Bäckerstraße 19 ein. Das abwechslungsreiche Programm sieht sowohl alpenländische Musik als auch Chorgesang vor. Für die Veranstaltung in der geheizten Kirche wird kein Eintritt verlangt, es werden jedoch Spenden für den über eine Million Euro teuren Orgel-Neubau in Maria Schutz gesammelt.

DANKE Reinhart Seiwerth - Trainer der Damen II tritt zurück

von Dominik Stelzer (Trainer Damen II - SV-DJK Taufkirchen Handball)

Es ist Freitagmittag, noch ein Tag bis zum wichtigen Spiel der Damen II gegen den PSV München als das Handy von mir klingelt. An der anderen Leitung ist mein Trainerkollege von der Damen II - Reinhart Seiwerth: "Hallo Dominik, kannst Du reden?"

Herbstmeister!!! Ungeschlagen!!!

Die männliche D2-Jugend der Taufkirchner Handballer gewinnen alle neun Vorrundenspiele in der Bezirksliga.

Der letzte Gegner der Vorrunde war der TSV Grafing, zu diesem Zeitpunkt Tabellendritter, mit dem zweitbesten Angriff. Man war also auf ein spannendes Spiel gefasst.

Damen II verlieren zwei Punkte und Reinhart Seiwerth

Die zweite Damenmannschaft des SV-DJK Taufkirchen haben am Samstag im Duell der BOL-Aufsteiger zwei wichtige Punkte gegen den PSV München liegen lassen. Am Ende stand eine 16:18-Niederlage auf der Anzeigentafel. Mit 3:13-Punkten steht man damit weiter auf dem 10. Tabellenplatz, einem Abstiegsplatz. Am Freitag gab zudem Trainer Reinhart Seiwerth sein Rücktritt beim SV-DJK Taufkirchen bekannt und teilte dies der Mannschaft nach Spielende in einem kleinen Kreis mit.

Favoritenschreck Taufkirchen schlägt erneut zu

Nach einem mäßigen Saisonstart scheinen die Taufkirchner Handballer in der Bezirksoberliga endlich zu ihrer guten Form gefunden zu haben. Nach dem eindrucksvollen Sieg gegen den TSV Ismaning lässt Taufkirchen auch dem bis dato zweitplatzierten TSV München Ost mit 34:31 wenig Chancen. Nach Vaterstetten ist dies der nächste Favorit, der in der Taufkirchner Realschulhalle am Ende unterlegen war. Mit einem starken Andreas Fürst in den Reihen des SV-DJK, der am Ende 12 mal einnetzte, legte die Mannschaft den Grundstein für den 4. Saisonsieg.

Nachtrag zum Polizeibericht vom 25.11.2014: Handtaschenraub in Moosach

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 25. November 2014 - 14:24 in München / Verkehr/Blaulicht, 34 mal gelesen

(pm/RG) Nachtrag aus dem Polizeipräsidium

2123. Handtaschenraub in Moosach

Am heutigen Dienstag, 25.11.2014, näherte sich gegen 08.45 Uhr in der Templestraße ein unbekannter männlicher Täter einer 87-jährigen Münchnerin von hinten und hielt ihr unvermittelt den Mund zu. Er forderte die Herausgabe ihrer Handtasche,
mit der Ankündigung, ihr dann nichts zu tun.