Vorstandschaft des Skiclub wieder komplett

Am 25. März 2014 stand die Jahreshauptversammlung des Skiclub Schleißheim e.V. mit regulären Neuwahlen der Vorstandschaft an. Hierbei wurden die Berichte aus den unterschiedlichen Bereichen vorgetragen. So kamen Vorstand, Schriftführer, Revisoren, Kassiere, Jugendleiter, Web-Master und Hüttenwarte zu Wort.

Gottesdienste in der Alt-Katholischen Kirche St. Willibrord

Bild des Benutzers Stefan Günter
Von Stefan Günter am 16. April 2014 - 23:07 in München / Veranstaltungen, 29 mal gelesen

Zu den Gottesdiensten in der
Alt-Katholischen Kirche St. Willibrord,
Blumenstraße 36,
80331 München (Angerviertel),
Haltestelle Sendlinger Tor,
- U1, U2, U3, U6, U7, U8 (Ausgang Blumen-/Wallstraße),
- Tram 16, N16, 17, 18, 27, N27, 28,
- Bus N40, N41, 152,
ergeht herzliche Einladung:
**********
- Do 17.04. 19.00 Tischeucharistie im Döllingersaal mit anschl. Agape,
danach ab 21.00 Musik, Stille und Gesänge in der Kirche

- Fr 18.04. 15.00 Passionsliturgie – Karfreitag

- So 20.04. 06.00 Feier der Osternacht

Einbrecher im Gewerbegebiet aktiv

Bild des Benutzers Polizei Bayern-Presseberichte
Von Polizei Bayern-... am 16. April 2014 - 22:01 in Markt Indersdorf / Verkehr/Blaulicht, 19 mal gelesen

(pm/RG) MARKT INDERSDORF, LKRS DACHAU. Drei Firmen im Gewerbegebiet Karpfhofen wurden heute Nacht von Einbrechern heimgesucht. Die bislang unbekannten Täter erbeuteten mehrere Tausend Euro. Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt und sucht Zeugen.

In der Gewerbestraße drangen die Diebe über ein aufgehebeltes Fenster an der Rückseite in ein Firmengebäude ein. Die Bürogebäude von zwei untergebrachten Firmen wurden durchwühlt.

Isarstrand

Bild des Benutzers Karl Schillinger
Von Karl Schillinger am 16. April 2014 - 14:19 in München / Veranstaltungen, 46 mal gelesen

Das war schon lustig und ungewöhnlich anzusehen, als erstmals der "Isarstrand" an der Isar stattfand. Hier an der Corneliusbrücke schien auch schön die Sonne über den ganzen Sommer und die Leute hatten wirklich das Gefühl, im Süden am Strand zu liegen. Der Platz hier an der Brücke wird nun für andere Zwecke benötigt und vielleicht findet sich für die "Strandmacher" wo anders ein neuer "Strand", braucht ja nicht unbedingt an der Isar zu sein.

Filmmuseum präsentiert Federico Fellini-Retrospektive vom 17. April bis 15. Juni

Bild des Benutzers Stadt München
Von Stadt München am 16. April 2014 - 11:48 in München / Kultur, 39 mal gelesen

(pm/RG) Alle Filme laufen in der italienischen Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln. Zur Eröffnung der Reihe am Donnerstag, 17. April, um 19 Uhr wird die deutsche Premiere des Dokumentarfilms "Che Strano Chiamarsi Federico!" (Wie seltsam Federico zu heißen) gezeigt, eine Hommage seines Freundes und Kollegen Ettore Scola an die Persönlichkeit und Kunst Federico Fellinis.

Mehr hierzu unter www.muenchner-stadtmuseum.de/film/filmreihen/federico-fellini.html.

Vollsperrung der Staatsstraße 2368 - Hauptstraße in Unterhaching am 23. bzw. 24. April

Bild des Benutzers Landkreis-München-Presseberich
Von Landkreis-Münch... am 16. April 2014 - 11:42 in Unterhaching / Verkehr/Blaulicht, 32 mal gelesen

(pm/RG) Im Auftrag der Gemeinde Unterhaching wird die Staatsstraße 2368 - Hauptstraße zwischen der Kreuzung mit der Ottobrunner Straße und der Kreuzung mit Waldstraße/Tegernseer Landstraße am 23. April 2014 oder mit dem Ausweichtermin am 24. April 2014 wegen Baumschneidearbeiten voll gesperrt.

Die Arbeiten dauern ca. drei bis fünf Stunden.

Für den Verkehr wird eine Umleitung über die Ottobrunner Straße - Oberweg - Tegernseer Landstraße und sinngemäß umgekehrt ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist Süden kommend nur bis Kirchenstraße zugelassen.

Feierliche Schlüsselübergabe in Putzbrunn

(pm/RG) "Ein Pilotprojekt findet heute seinen erfolgreichen Abschluss", sagte Regierungsvizepräsidentin Maria Els Anfang April in Putzbrunn, als sie kurz zuvor den symbolischen Schlüssel für die neue Asylbewerber-Gemeinschaftsunterkunft aus den Händen von Landrätin Johanna Rumschöttel entgegengenommen hatte. Denn zum ersten Mal habe ein Landkreis auf seinem eigenen Grundstück ein eigenes Bauvorhaben durchgeführt, um es dann sofort an den Freistaat Bayern als Gemeinschaftsunterkunft weiter zu vermieten.

Landrätin übergibt Gemeinschaftsunterkunft an die Regierung von Oberbayern