Pasinger Adventssingen - stimmungsvolle Musik in der Pfarrkirche Maria Schutz

Am Samstag 6. Dezember 2014 um 19.30 Uhr lädt der Orgelbau-Verein München-Pasing e.V. zum vierten Mal zum Adventssingen in die Pfarrkirche Maria Schutz, Bäckerstraße 19 ein. Das abwechslungsreiche Programm sieht sowohl alpenländische Musik als auch Chorgesang vor. Für die Veranstaltung in der geheizten Kirche wird kein Eintritt verlangt, es werden jedoch Spenden für den über eine Million Euro teuren Orgel-Neubau in Maria Schutz gesammelt.

DANKE Reinhart Seiwerth - Trainer der Damen II tritt zurück

von Dominik Stelzer (Trainer Damen II - SV-DJK Taufkirchen Handball)

Es ist Freitagmittag, noch ein Tag bis zum wichtigen Spiel der Damen II gegen den PSV München als das Handy von mir klingelt. An der anderen Leitung ist mein Trainerkollege von der Damen II - Reinhart Seiwerth: "Hallo Dominik, kannst Du reden?"

Herbstmeister!!! Ungeschlagen!!!

Die männliche D2-Jugend der Taufkirchner Handballer gewinnen alle neun Vorrundenspiele in der Bezirksliga.

Der letzte Gegner der Vorrunde war der TSV Grafing, zu diesem Zeitpunkt Tabellendritter, mit dem zweitbesten Angriff. Man war also auf ein spannendes Spiel gefasst.

Damen II verlieren zwei Punkte und Reinhart Seiwerth

Die zweite Damenmannschaft des SV-DJK Taufkirchen haben am Samstag im Duell der BOL-Aufsteiger zwei wichtige Punkte gegen den PSV München liegen lassen. Am Ende stand eine 16:18-Niederlage auf der Anzeigentafel. Mit 3:13-Punkten steht man damit weiter auf dem 10. Tabellenplatz, einem Abstiegsplatz. Am Freitag gab zudem Trainer Reinhart Seiwerth sein Rücktritt beim SV-DJK Taufkirchen bekannt und teilte dies der Mannschaft nach Spielende in einem kleinen Kreis mit.

Favoritenschreck Taufkirchen schlägt erneut zu

Nach einem mäßigen Saisonstart scheinen die Taufkirchner Handballer in der Bezirksoberliga endlich zu ihrer guten Form gefunden zu haben. Nach dem eindrucksvollen Sieg gegen den TSV Ismaning lässt Taufkirchen auch dem bis dato zweitplatzierten TSV München Ost mit 34:31 wenig Chancen. Nach Vaterstetten ist dies der nächste Favorit, der in der Taufkirchner Realschulhalle am Ende unterlegen war. Mit einem starken Andreas Fürst in den Reihen des SV-DJK, der am Ende 12 mal einnetzte, legte die Mannschaft den Grundstein für den 4. Saisonsieg.

Nachtrag zum Polizeibericht vom 25.11.2014: Handtaschenraub in Moosach

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 25. November 2014 - 14:24 in München / Verkehr/Blaulicht, 23 mal gelesen

(pm/RG) Nachtrag aus dem Polizeipräsidium

2123. Handtaschenraub in Moosach

Am heutigen Dienstag, 25.11.2014, näherte sich gegen 08.45 Uhr in der Templestraße ein unbekannter männlicher Täter einer 87-jährigen Münchnerin von hinten und hielt ihr unvermittelt den Mund zu. Er forderte die Herausgabe ihrer Handtasche,
mit der Ankündigung, ihr dann nichts zu tun.

Polizeibericht vom 25.11.2014 - u. a. Einbrecher in Neuaubing festgenommen; schon 43. Rauschgifttoter

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 25. November 2014 - 12:46 in München / Verkehr/Blaulicht, 26 mal gelesen

(pm/RG) Ausführlicher Pressebericht aus dem Polizeipräsidium

Übersicht:

2117. Polizeiorchester Bayern bringt herbstliches Jagdfieber nach Taufkirchen

2118. Einbrecher in Spielhalle festgenommen – Neuaubing

2119. Versuchter besonders schwerer Fall des Diebstahls aus einem KFZ nach DNA-Datenbanktreffer geklärt – Thalkirchen

2120. Pkw-Dieb flüchtete mit Pkw-Besitzer auf Motorhaube – Haftbefehl wegen versuchten Mordes - Ludwigsvorstadt

2121. Einsatzvorbereitung für das Regionalliga-Spiel FC Bayern München II – 1. FC Schweinfurt 05

Dunkle Jahreszeit - dunkle Kleidung - keine Beleuchtung

Bild des Benutzers Wobl-Bär Redaktion Münchner Wo
Von Wobl-Bär Redakt... am 24. November 2014 - 23:10 in München / Ratgeber/Tipps, 28 mal gelesen

(RG) Seit einigen Wochen wird es später hell und früher dunkel. Passend zur Jahreszeit und auch aus modischen Gründen tragen Viele gerne dunkle Kleidung. Kommt nun noch Bodennebel, Nieselregen oder Schneegrieseln hinzu, dann sind im Straßenverkehr Fußgänger und Radfahrer für die Autofahrer nicht mehr gut zu sehen.

Einer der häufigen Unfallgründe in der "dunklen" Jahreszeit ist schlicht das schlechte Erkennen dieser Verkehrsteilnehmer.

Das ließe sich schnell und leicht ändern: