"Heute geschlossen" .....

Unmögliches wird sofort erledigt
Wunder dauern etwas länger

Bayerisches Nationalmuseum München

Bevor ich auf den Punkt komme, hier noch ein paar Stichworte zum „Hintergrund“, denn mit diesem Haus bin ich nun seit einem Jahrzehnt quasi „verbunden“: zunächst zeitweise als Aushilfe für eine Security-Firma eines Freundes, der an das Nationalmuseum Personal abgestellt hatte. Dann – seit meiner Pensionierung 2006 – bedarfsweise direkt beim Museum beschäftigt – meist an Wochenenden.

Konzert- und Vernissagenreihe an der und um die Isar

(pm/RG) Vom 13.9. - 5.10.2014 finden sich 13 öffentliche Klaviere im und um den innerstädtischen Isarraum. Die Klaviere sind jeweils von 9.00 - 22.00 Uhr von jedem öffentlich bespielbar. An jedem Klavier gibt es zusätzlich eine Vernissage mit dem jeweiligen Künstler des Klavieres und einer Münchner Band bzw. Pianisten.

Wanja Belaga, die Young Chines Dogs und das von Sebastian Mayrhofer gestaltete Klavier entdecken am Samstag um 19.30 Uhr mit Fest, Vernissage und Konzert gemeinsam mit den Münchnerinnen und Münchnern den öffentlichen Vorgarten des Bayerischen Landtags.

Polizeibericht vom 18.09.2014 - u. a. nächtliche Wiederbelebung auf der Autobahn; falscher Polizist bestiehlt Touristin; gefälschte Mobiltelefone angeboten; saure Bonbons für Raser

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 18. September 2014 - 14:59 in München / Verkehr/Blaulicht, 19 mal gelesen

(pm/RG) Ausführlicher Pressebericht aus dem Polizeipräsidium

Übersicht:

1608. Autofahrer von Polizeibeamten reanimiert – A 9 Höhe Allianz Arena

1609. Rettungswagen kollidiert auf Einsatzfahrt mit Pkw - Untersendling

1610. Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug geklärt

1611. Falscher Polizeibeamter bestiehlt Touristin – Innenstadt

1612. Neun versuchte Trickbetrugsfälle durch sog. Enkel-und Bekanntentrick – Stadtgebiet

1613. Verkauf von gefälschten Smartphones – vier Täter auf frischer Tat festgenommen

Die sechs Weltreligionen

Bild des Benutzers Alten- und Service-Zentrum Har
Von Alten- und Serv... am 18. September 2014 - 13:44 in München / Kultur, 17 mal gelesen

Vortrag - Die sechs Weltreligionen am Donnerstag, 25.09., 14.00 Uhr im ASZ Harlaching. Um unsere heutige, globalisierte Welt mit ihren vielfältigen Erscheinungsformen ein wenig verständlicher zu machen, gibt Herr Dünnebacke einen Überblick und Vergleich über alle sechs Weltreligionen. Er spricht über die Zusammenhänge und Unterschiede zwischen fernöstlichen Religionen und dem abendländischen Christentum.

Anmeldung im ASZ Haralching, Rotbuchenstr. 32, Telefon: 699 06 60.

Gottesdienste in der Alt-Katholischen Kirche St. Willibrord

Bild des Benutzers Stefan Günter
Von Stefan Günter am 17. September 2014 - 20:30 in München / Veranstaltungen, 16 mal gelesen

Zu den Gottesdiensten in der
Alt-Katholischen Kirche St. Willibrord,
Blumenstraße 36,
80331 München (Angerviertel),
Haltestelle Sendlinger Tor,
- U1, U2, U3, U6, U7, U8 (Ausgang Blumen-/Wallstraße),
- Tram 16, N16, 17, 18, 27, N27, 28,
- Bus N40, N41, 152,
ergeht herzliche Einladung:
**********
- Fr 19.9. 21.00 Komplet (Nachtgebet)

- So 21.9. 10.00 Eucharistiefeier

- Mi 24.9. 19.00 MittwochAbendKirche – Altkirchliche Lichtvesper

- Fr 26.9. 21.00 Komplet (Nachtgebet)

In der Nähe eines toten Bergsteigers einen zweiten gefunden

Bild des Benutzers Polizei Bayern-Presseberichte
Von Polizei Bayern-... am 17. September 2014 - 16:58 in Lenggries / Verkehr/Blaulicht, 41 mal gelesen

(pm/RG) LENGGRIES, Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen. Am Dienstagnachmittag, 16.09.14, wurde der vermisste 51-jährige Wanderer aus Dorsten im Bereich der Achselköpfe tot aufgefunden. Nur wenige Meter weiter entdeckten die Bergretter eine zweite Leiche. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Identität des Mannes aufgenommen.

Nachtrag zum Polizeibericht vom 17.09.2014: Unbekannte Tote ist identifiziert

Bild des Benutzers Polizei-München-Presseberichte
Von Polizei-München... am 17. September 2014 - 16:52 in München / Verkehr/Blaulicht, 39 mal gelesen

(pm/RG) Nachtrag aus dem Polizeipräsidium

1607. Unbekannte Frau tot aus der Isar geborgen – Tote identifiziert

siehe Pressebericht vom 17.09.2014, Ziff. 1599

Wie bereits berichtet wurde am Montag, 15.09.2014, beim Notruf der Polizei gemeldet, dass in der Isar ein lebloser Körper gesichtet wurde.

Die aufgefundene tote Frau konnte aufgrund der heutigen Öffentlichkeitsfahndung als eine 30-jährige in München lebende Frau identifiziert werden.